Druckvorstufentechnik

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Die wichtigsten Tätigkeiten und Aufgaben:

  • Originalvorlagen für die Reproduktion und die vorgegebenen Arbeitsmaterialien prüfen und die Arbeitsschritte festlegen
  • Strich- und Tonwertproduktionen mit elektronischen Geräten herstellen
  • Geräte der elektronischen Datenverarbeitung aufstellen, installieren und warten
  • mengen- und gestaltungsorientierten Satz herstellen
    Druckformen für den Offsetdruck mit Hilfe von fotomechanischen und elektronischen Geräten herstellen
  • Seiten- und Bogenmontagen ausführen
  • Farbauszüge (Reproduktionen), Satzprodukte und Druckformen messen und prüfen
  • fertige Produkte für deren eventuelle Wiederverwendung lagern und sicherstellen
  • technische Einrichtungen reinigen, pflegen, warten und einfache Instandsetzungsarbeiten durchführen
  • technische Daten und Arbeitsergebnisse erfassen

Drucktechnik - Rollenrotationsdruck

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Die wichtigsten Tätigkeiten und Aufgaben:

  • Handhaben der einschlägigen Werkzeuge, Geräte und Maschinen
  • Arbeitsabläufe planen und Vorbereiten des Druckprozesses
  • Aufbereiten von digitalen und analogen Daten
  • Herstellung von Flachruck-Druckformen (Druckplatten)
  • Umgang mit Datenbanken, Workflowmanagement und Personalisierung
    Steuerung von Rollenrotationsdruckmaschineneinschließlich Erfassen, Auswerten und Dokumentieren qualitätsrelevanter Prozessdaten
  • Vorbereiten des Druckproduktes zur Weiterverarbeitung

Drucktechnik - Digitaldruck

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Die wichtigsten Tätigkeiten und Aufgaben:

  • Handhaben der einschlägigen Werkzeuge, Geräte und Maschinen
  • Arbeitsabläufe planen und Vorbereiten des Druckprozesses
  • Aufbereiten von digitalen und analogen Daten
  • Erstellen von Druckformen für den Digitaldruck (Bebilderung in der Druckmaschine)
  • Umgang mit Datenbanken, Workflowmanagement und Personalisierung
    Steuerung von Digitaldruckmaschinen einschließlich Erfassen, Auswerten und Dokumentieren qualitätsrelevanter Prozessdaten
  • Vorbereiten des Druckproduktes zur Weiterverarbeitung

Bürokaufmann/Bürokauffrau

Lehrzeit: 3 Jahre

Die wichtigsten Tätigkeiten und Aufgaben:

  • Arbeiten im Posteingang und Postausgang erledigen
  • Texte und Schriftstücke aufgrund von Vorgaben korrekt und formgerecht erstellen
  • Bestände (wie Büromaterial, Dokumente, Büroeinrichtungen) beschaffen und führen
  • Arbeiten im Rahmen des Zahlungsverkehrs durchführen
  • Kunden informieren und betreuen
  • Administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen
  • An der betrieblichen Buchführung und Kostenrechnung mitwirken
  • Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten

Informationstechnologie – Technik

Lehrzeit:  3,5 Jahre

Die wichtigsten Tätigkeiten und Aufgaben:

  • EDV-technische Anforderungsanalysen und Konzepte gemäß den Wünschen und Anforderungen der KundInnen erstellen
  • erforderliche Geräte, Systeme (Hardware) und Programme (Software) auswählen und beschaffen
  • Geräte der elektronischen Datenverarbeitung aufstellen, installieren und warten
  • Geräte und  Netzwerke anschließen,  konfigurieren und prüfen
  • Fehler und Störungen suchen, eingrenzen und beheben
  • einzelne Komponenten und Bauteile reparieren oder austauschen
  • EDV-Programme (Software) auswählen, installieren oder programmieren
  • Einzelarbeitsplätze und Netzwerkplätze einrichten und betreuen
  • KundInnen und AnwenderInnen beraten und schulen
  • Daten sichern und verwalten
  • Dokumentationen erstellen, technische Daten über Hard- und  Software erfassen
  • teilweise unter Verwendung von Programmiersprachen programmieren

Mechatronik

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Die wichtigsten Tätigkeiten und Aufgaben:

  • mechatronische Teile herstellen und bearbeiten, mechatronische Baugruppen und Komponenten zusammenbauen und abgleichen
  • mechanische, elektrische und elektronische Bauelemente zusammenbauen und installieren
  • Baugruppen und Komponenten zusammenbauen und installieren
  • Maschinen, Geräte, Anlagen und Anlageteile ausbauen, zerlegen und zusammenbauen
  • Systemkomponenten,  Netzwerke und Bussysteme zusammenstellen und verbinden
  • mechatronische Hardwarekomponenten und Softwarekomponenten installieren und prüfen
  • mechatronische Systeme programmieren, prüfen und instandhalten
    Steuerungsprogramme (z. B. SPS) eingeben, Testprogramme erstellen und anwenden
  • Kabelverbindungen herstellen
  • Leitungen zurichten, verlegen und anschließen
  • technische Dokumentationen, Service- und Wartungsprotokolle, Listen und Journale führen